Schlimme Ferien

 

Hmmm..ja wie soll ich jetzt anfangen.

Ich hab keine Ahnung wie man sowas richtig macht also werde ich jetzt erst mal irgendwas schreiben. 

So ich hab ja im letzten Beitrag über mein Jahr im Allgemeinen geredet. Also denke ich mal ich werde jetzt einfach mal anfangen in die Details zu gehen. >
Ich hab da mit noch niemandem so richtig drüber gesprochen. Na klar hab ich meinen Freundinnen das erzählt und so aber so richtig alles mit all meinen Gefühlen und so wollte ich irgendwie nicht. 
Und jetzt schreib ich das hier mal alles so auf.

Soooo..das erste Thema wäre ja dann mein Ex/jetzt wieder Freund.
Also kla er hat mich letztes Jahr in den Sommerferien betrogen und mit mehr als 6 anderen Mädchen rumgemacht.
Das war direkt nach den ersten 2 Wochen. Ich war in den ersten 2 Wochen mit meinen Ellys im Urlaub und dann als ich wieder kam war er 2 Wochen im Urlaub. Also 4 Wochen nicht gesehen.

Erfahren hab ich das alles von meinem besten Freund und noch von tausend anderen Menschen die ich noch nicht mal wirkloch kannte musste ich mir anhören mit wem er alles rumgemacht hat. Das war schon ziemlich krass.
Und dann auch noch Wochen warten zu müssen um mit ihm reden zu können war noch viel schlimmer. Ich hab mich echt so beschissen gefühlt wie noch nie in meinem Leben echt.
Aber was mich dann am meisten Verletzt hat war das er es mir noch nicht mal gesagt hat als er wieder zurück kam.
Nachdem ich dann fast ne Woche gewartet hab und er so getan als wäre alles perfekt hab ich es nicht mehr ausgehalten und ihn drauf angesprochen. Aber der Arsch hat alles abgestritten. Das war das schlimmste Gefühl echt. Ich wünsch das echt keinem. Direkt ins Gesicht gelogen zu bekommen das da ja echt nichts war.
Kla nachdem mir das mehr als 5 personne gesagt haben die auf den Partys dabei waren!

Jo dannach war unsere Beziehung "erstmal" auf eis gelegt.
Und siehe da er hat nach und nach alles zugegeben. Aber geändert an der Sache hat das nicht das geringste. Warum auc wenn er erst alles zugibtt wenn schluss ist.

Die nächsten fast 4 Monate war das mit uns alles ein hin und her. Das war echt mega schlimm. Ich weiß garnicht wie ich das aushalten konnte.
Mein Gott wenn ich das noch mal so durchlese komme ich mir so vor als wäre ich von ihm abhängig.
Und so im Nachhinein war ich das glaub ich auch. Ich hab alles nur gemacht um ihn glücklich zu machen.
Das hat sich zum Glück positiv entwickelt. Durch die Trennung und das Fremdgehen bin ich nicht mehr so und das ist auch gut so.

Naja keine Ahnung wann der punkt kam an dem ich ihm verziehen habe. Er hat nichts besonderes gemacht. Er hat mir einnfach nur gezeigt das ihm noch was an uns liegt und solche dinge.
Darüber war ich mehr als froh. Ich meine..ich kenne ihn seit ich 12 bin und als ich 13 fast 14 war sind wir dann zusammen gekommen. Das ist schon ne echt lange zeit. Und außerdem ist er mein erster Freund. Mit ihm hab ich alles zum ersten Mal gemacht. Sogar meinen ersten Kuss hatte ich mit ihm. Das ist schon was besonderes was ich nicht so einfach wegwerfen wollte und darum hab ich das alles versucht zu vergessen.
Auch wenn das nie ganz gehen wird. Das wird wohl jeder verstehen.
Sowas bleibt immer im Hinterkopf auch wenn man das nicht will.
Ich muss nur aufhören ihm das in jeder Situation vorzuhalten.

So ja was soll ich noch sagen. Fast ein Jahr ist jetzt wieder vergangen und er hat die Chance immer noch genutzt und ich hoffe das wird er auch noch lange. Und ich Hoffe das werde ich auch.
Denn auch ich war nicht immer die "perfekte" Freundin glaubt mir...

 

Naja egal das schreib ich irgendwann anders mal auf..

Knutscher Mine <3

14.5.12 16:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen